Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Axel Kistenmacher am 26. April 2016
2395 Leser · 1 Kommentar

Die Kanzlerin direkt

Lösung für Flüchtlingskrise/Griechenland

Sehr geehrte Frau Kanzlerin,
ich hätte einen Vorschlag um sowohl die Flüchtlingskrise als auch das griechische Schuldenproblem zu lösen. Bauen Sie die Flüchlingsunterkünfte/Schulen die für die Türkei vorgesehen sind in Griechenland. Vorteil wir kurbeln die griechische Wirtschaft an. Wir halten außerdem das Schengen Abkommen ein (Asyl in dem Land in dem man die EU betritt). Wir sind nicht weiter durch die Türkei erpressbar. Ich denke wenn man dem griechischen Staat auch in der Schuldenfrage entgegenkommen würde, wäre auch die nötige Akzeptanz in Griechenland vorhanden. Wir hätten so auch eine Lösung die von den anderen EU Staaten mitgetragen wird.

Kommentare (1)Schließen

  1. Autor I. Schramm
    am 24. Mai 2016
    1.

    Genau den gleichen Gedanken hatte ich auch schon.

  2. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.