Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Marcel Butscher am 01. Juli 2016
2770 Leser · 13 Kommentare

Kultur, Gesellschaft und Medien

Lügensystem

Die konkrete Frage erstmal:
Wieso und wie lang noch werden die menschen auf der erde so krass angelogen in bezug auf demokratie, lügen der nasa, hungernde menschen, IS......... (ENDLOS)?
Wir gehen arbeiten für den konsum obwohl die erde das pontential hat alle menschen ernähren und frei leben lassen zu können.
Ihr treibt uns immer mehr in den konsum und in schulden....
Ich frag mich was das ziel des ganzen sein soll?
Wäre ich kanzler und gebe es keine illuminatis die da mit rein reden hätte ich schon innerhalb eines tages alle armen menschen ein stück weit ernährt doch was hindert sie daran? Das VERDAMMTE GELD!!!
dann nennen sie sich noch Cristliche union aber treiben die menschen in die endzeit die die bibel vorhergesagt hat.

Bin gespannt auf die Antwort wenn überhaupt eine kommt oder sie eine wissen da sie wahrscheinlich selber aufpassen müssen was sie sagen da sie kontrolliert werden aber denken sie doch mal an die menschen die von morgens bis abends hungern müssen in der zeit in der sie daran tüfteln die menschen ins verderben zu treiben.

Achso und videos könnte ich natürlich haufenweise hinzufügen aber wozu brauchen sie einen beweis sie wissen doch bestimmt ganz genau das die erde flach ist und wir alle angelogen werden...

Kommentare (13)Schließen

  1. Autor Stefan Duscher
    am 01. Juli 2016
    1.

    Wo lügt denn zum Beispiel die NASA ? Bitte nicht wieder die Geschichte mit der Mondlandung ...

  2. Autor Dietmar Sprenger
    am 04. Juli 2016
    2.

    Solang sich der bürger belügen lässt. Der deutsche wähler ist extrem vergesslich, deshalb können unsere politiker uns bei jeder wahl aufs neue belügen. Und das machen sie immer und immer wieder. Und wir fallen immer und immer wieder drauf rein.
    Aber ich habe hoffnung das es bei der nächsten wahl anders wird. Ob es besser wird bezweifele ich allerdings.

  3. Autor Stefan Duscher
    am 05. Juli 2016
    3.

    Ja nennt doch bitte mal jemand ein KONKRETES Beispiel !

  4. Autor Marcel Butscher
    Kommentar zu Kommentar 2 am 05. Juli 2016
    4.

    Government = Gedankenkontrolle
    Sie wollen nicht das wir wissen das die erde von einem gott erschaffen wurde deshalb tun sie so als wäre als durch zufall entstanden und deshalb denken leute auch das es intelligenteres leben als unseres gibt doch die bibel hat die aliens als gefallene engel entlarvt genauso wie sie die illuminaten prophezeit hat

  5. Autor Marcel Butscher
    am 05. Juli 2016
    5.

    Wegen der frage wo die nasa lügt kannst du auf youtube schaun: insider packen aus/beweise für die flache erde sind viel sinnvoller als die beweise für eine kugelerde (Erdkrümmung wird z.B. nie bei bauten beachten oder mit eingeplant....

  6. Autor Dietmar Sprenger
    am 07. Juli 2016
    6.

    Lieber Herr Duscher

    Die Rente ist sicher.

    Norbert Blüm 1986
    https://www.youtube.com/watch?v=a_dDwgzQaiE

  7. Autor Felizitas Stückemann
    am 08. Juli 2016
    7.

    ..die Verbreitung des angeprangerten sog. Lügensystems
    erfolgt konsequenter Weise durch die Medien. Folglich
    sind die es vornehmlich, die gemeint sein können. Es sind
    aber nicht Lügenmeldungen, die verbreitet werden sondern
    es werden oftmals Berichte nicht vollständig, oder aber
    aus "verdrehter" Sicht dargestellt. Nota bene: -Good news
    are no news-. Nachrichten heissen ja: "nach richten". Es
    muss also nicht immer vollens stimmen, wie auch in diesem
    Forum anderweitig festgestellt.
    Dass mit der Erdkugel sind Gedanken wahrscheinlch von
    den Zeugen Jehovas. Bin da nicht so firm.

  8. Autor Felizitas Stückemann
    am 08. Juli 2016
    8.

    Zu 7 Korr:...... "nicht immer vollends stimmen".....

  9. Autor Erhard Jakob
    am 08. Juli 2016
    9.

    Guter Satz in der DNN (Dresdner Neueste Nachrichten):
    *Man soll eine Zeitung nicht daran bewerten, was
    drin steht sondern was nicht drin steht.*

  10. Autor Stefan Duscher
    am 11. Juli 2016
    10.

    Lieber Herr Sprenger,

    Herr Blüm war bei der NASA ? Das ist mir neu ....

  11. Autor Norbert Stamm
    Kommentar zu Kommentar 5 am 13. Juli 2016
    11.

    Wenn die Erde genauso flach ist wie youtube, wie steht es dann mit Sonne, Mond und Sternen?

  12. Autor Norbert Stamm
    am 13. Juli 2016
    12.

    Da ich im Zweifel war, ob man mit einem Menschen, der im 21. Jahrhundert behauptete, die Erde sei flach, überhaupt diskutieren könne oder nur verar...t würde, sah ich mich im Internet um. Allerdings nicht bei youtube, sondern in Wikipedia. Und siehe da ich fand einen Artikel
    (https://de.wikipedia.org/wiki/Flache_Erde)
    aus dem ich einige Zeilen hierher kopieren möchte:
    Das mesopotamische Weltbild findet sich auch im Alten Testament. Die buchstabengenaue Übersetzung und Interpretation der betreffenden Textstellen ist jedoch schwierig und es kommen mehrere, sich offensichtlich widersprechende Aussagen vor. Die Vorstellung einer flachen Erde (auch: Erdscheibe) findet sich in vielen frühen Kulturen. Sie wurde bereits von Autoren der Antike kritisiert und durch die Vorstellung der Erde als einer Kugel („Erdkugel“) ersetzt. Letzteres blieb auch im europäischen Mittelalter die vorherrschende Lehrmeinung.
    Neuere Untersuchungen insbesondere seit den 1990er Jahren zeigten,[2] dass „außer sehr wenigen Ausnahmen seit dem 3. Jahrhundert v. Chr. keine gebildete Person in der Geschichte des Westens glaubte, die Erde sei flach“, und dass die Kugelgestalt der Erde stets die dominante Lehrmeinung blieb.

    Fortsetzung folgt gleich.

  13. Autor Norbert Stamm
    Kommentar zu Kommentar 7 am 13. Juli 2016
    13.

    Fortsetzung

    Moderne Vertreter der Scheibenform:
    In den USA vertrat die Flat Earth Society die Lehre einer scheibenförmigen Erde als einzig konform mit der Bibel. Das Bestehen der Organisation ist jedoch seit dem Tod ihres letzten Präsidenten ungewiss. Webseiten, die sich als zur Flat Earth Society gehörig ausgeben, sind satirisch angelegt. Einige Prominente in den USA sind Anhänger dieser Theorie, wie z.B. Tila Tequila und B.o.B.

    Aus anderen WP-Artikeln:

    Ende August 2015 nahm Tequila an der britischen Reality-TV-Show Celebrity Big Brother teil. Nach einem Tag musste sie auf Veranlassung der Produktion die Sendung wieder verlassen, nachdem Zuschauer unter anderem auf verschiedene von Tequila seit 2012 getroffene antisemitische und Adolf Hitler lobende Äußerungen in Social Medias und auf ihrem eigenen Blog sowie eine Fotocollage von Tequila mit einer SS-Mütze vor dem Eingangstor des KZ Auschwitz aufmerksam gemacht hatten.

    Anfang 2016 erregte B.o.B. Simmons dadurch Aufmerksamkeit, dass er über seinen Twitter-Account die Meinung äußerte, die Erde sei flach. Außerdem bezog er sich auf verschiedene andere Verschwörungstheorien und rief seine Fans dazu auf, sich mit den Werken des Holocaustleugners David Irving auseinander zu setzen.

  14. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.