Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Beantwortet
Autor Dietrich Kuhl am 02. Mai 2017
3806 Leser · 0 Kommentare

Die Kanzlerin direkt

Mai 2017 UNESCO Resolution

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,

ich würde Ihnen gern eine Frage stellen.

Stimmt die Aussage der israelischen Regierung, dass Deutschland hinter der neuen Mai 2017 UNESCO Resolution steht, die von einigen muslimischen Staaten neu eingebracht wird?

Ich habe den Entwurf der Resolution gelesen und halte diese Resolution in hohem Maße für einseitig und anti-israelisch, so dass ich es für schlimm hielte, wenn Deutschland dieser Resolution zustimmte.

Mit freundlichem Gruß,

Dr Dietrich Kuhl, Essen

Antwort
im Auftrag der Bundeskanzlerin am 06. Juli 2017
Angela Merkel

Sehr geehrter Herr Dr. Kuhl,

vielen Dank für Ihre Frage, die wir im Auftrag der Bundeskanzlerin beantworten.

Sicher meinen Sie die Entscheidung 201 EX/30 des Exekutivrates der UNESCO unter der Überschrift „Occupied Palestine“. Die Bundesregierung hat gegen diese Resolution gestimmt.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr
Presse- und Informationsamt der Bundesregierung