Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Dieter Hofmann am 13. August 2010
6344 Leser · 0 Kommentare

Wirtschaft

Mathematik und Finanzen?

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,
ich habe gerade auf diesem Portal eine Antwort des Presse- und Informationsamtes auf eine Anfrage eines Bürgers zur Problematik der begrenzten Laufzeit eines exponentiell wachsenden Geldsystems gelesen. Die Antwort lies nicht erkennen, dass der Verfasser die Relevanz der Frage verstanden hat. Ich möchte die Frage deshalb etwas anders formuliert noch einmal stellen:

Welche Konsequenz ziehen Sie aus der Tatsache der begrenzten Laufzeit eines Zinseszinssystems, die hier von Dirk Müller anschaulich beschrieben und von Hans Eichel sowie Hans-Olaf Henkel ganz offensichtlich bestätigt wird, für Ihre politische Arbeit?
http://www.youtube.com/watch?v=KZa-Zm_3a2o&NR=1

Mit freundlichen Grüßen
Dieter Hofmann