Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Helmut Verhouc am 20. Februar 2012
5708 Leser · 0 Kommentare

Innenpolitik

Na also Hr. BP

An Bundespresseamt !
Unsere Kanzlerin kann keine guten Berater haben !
Hätte sie nicht so lange und mit nicht nachvollziehbarer,
verbaler Unterstützung am BP festgehalten, sondern als-
bald die Opposition wie jetzt geschehen eingeladen,
dann hätte man von einer genialen Idee reden können.
So ist es nur ein besserer politischer Schachzug geworden !
Konkrete Frage : Sieht das jemand anders ?
Freundlicher Gruss Helmut Verhouc