Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Günter Klug am 03. Juli 2008
10630 Leser · 0 Kommentare

Innenpolitik

Neuordnung der Bundesrepublik ( Gr. Gebietsreform )

Sehr geehrte Frau Kanzlerin,
Europa wächst zusammen ( 27 Staaten ) kann und muß aber handlungsfähig und finanzierbar werden und bleiben.
Dazu sind einige Veränderungen erforderlich, die z.B. die Länderebene betreffen.
Warum muß Deutschland noch aus 16 Bundesländern bestehen?
4-6 Bundesländer täten es auch, warum wird nicht die Länderebene abgeschaft ( reine Verwaltungsebene ) und warum werden nicht die Einheits- u. Samtgemeinden abgeschafft?
Die Aufgaben können auf die Gemeinden und auf den Bund verteilt werden.
Mein Ideal der Bundesrepublik in Europa sehe so aus, Deutschland bestünde nur noch aus einem Bundesland, innerhalb Europas schnell, effizient und finanzierbar.
Bei Endscheidungen auf europäischer Ebene sicherlich ein Genialzustand.