Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Roland Schwarz am 27. Juli 2016
2115 Leser · 3 Kommentare

Die Kanzlerin direkt

Offene Grenzen

Liebe Frau Kanzlerin!
Ich möchte mich für ihre Einwanderer und Ausländer Politik bei ihnen sehr bedanken. Ihr Politiker solltet mehr auf euer Volk achten und horchen, die nicht so gut behütet, Geschütz und Sicher Leben können wie ihr.
Seit der Öffnung der Grenzen und die maßlose Zuwanderung der sogenannten Flüchtlinge wurde meine Familie bedroht, mein Eigentum gestohlen oder Zerstört
Mein Sohn wurde zusammengeschlagen Nasen und Rippenbruch. Meine Frau traut sich alleine am Abend nicht mehr auf die Straße. Und in den Medien und Zeitungen wir nur noch von Mord Bombenattentate und Blutopfer berichtet. Wann hört diese "Wir machen das" Politik auf?!
Solange es keine Regeln und Grenzen gibt die eingehalten werden wird sich das nicht ändern. Diesen Zustand in der EU hat niemand verdient und ist auch nicht mehr tragbar?!
Ich und viele EU Bürger verstehen nicht wie Ihr Politiker diese Misstände verantworten könnt. Denken sie mal darüber nach

Kommentare (3)Schließen

  1. Autor I. Schramm
    am 28. Juli 2016
    1.

    Die ganze Flüchtlingskrise macht auch mir Angst. Wie sollen wir die Integration von so vielen nicht mit unserer Kultur konformen Menschen schaffen? Wer soll das alles bezahlen? Was passiert mit den Millionen Menschn, die noch auf der Flucht sind? Was wird aus der EU, wenn immer mehr Geberländer sich von ihr abkehren? Wie wollen wir die zunehmende Terrorgefahr in den Griff bekommen? Auf all diese Fragen habe ich bisher keine Antwort bekommen.

  2. Autor Chris Stamitz
    am 29. Juli 2016
    2.

    Das Amt ist natürlich an Gesetze gebunden, die aber praktisch nicht vollzogen werden. Manche finden das einen Skandal, andere finden das richtig und realistisch.

  3. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.