Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Klaus Neudek am 26. November 2009
22410 Leser · 0 Kommentare

Umwelt und Tierschutz

Osmose - Kraftwerke auch für Deutschland

Sehr geehrte Frau Dr. Merkel,

in Norwegen ist das erste Osmose - Kraftwerk der Welt in Betrieb

genommen worden. Es funktioniert dort, wo Salzwasser und Süßwasser

zusammen treffen und ist absolut umweltfreundlich. Solche

"Treff-Punkte" haben wir in Nordsee und Ostsee.

An diesen Orten könnten große Osmose - Kraftwerke entstehen.

Süßwasser aus einem Fluss und Salzwasser aus dem Meer ist

ein unbegrenzt zur Verfügung stehende Rohstoff für die Anlage.

Deshalb meine Forderung:

Richten Sie die Forschung und Entwicklung auch auf den Bau von

Osmose - Kraftwerken aus.

Es ist die Zukunft ! Gegen Klimawandel und für mehr Umweltschutz !

Mit freundlichen Grüssen

Klaus Neudek