Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor David Hortian am 10. September 2013
2231 Leser · 0 Kommentare

Die Kanzlerin direkt

Pflegenotstand

Guten Tag,

mein Name ist David Hortian, ich bin Krankenpfleger in der Anästhesie.
Wie kann es sein das die größte Berufsgruppe Deutschlands immer noch keine gesetzlich vorgegebenen Dienstzeiten gibt.
Würden Sie gerne auf einer Intensivstation von einer die 13 Tage am Stück arbeitende Pflegekraft versorgt werden?
Aufgrund des Notstandes ist das fast nur noch auf den Stationen, schauen Sie sich die Psychiologischen Einrichtungen an, größtes Patientengut sind Krankenschwestern und Pflegern.
Bitte verändern Sie was, sonst wird es immer schlimmer!

Mit freundlichem Gruß
David Hortian