Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Steffi Lenk am 16. November 2015
2481 Leser · 1 Kommentar

Die Kanzlerin direkt

Politik aktuell - Flüchtlinge

Sehr geehrter Frau Bundeskanzler,
in großer Verehrung und Dankbarkeit für Ihre Politik möchte ich Ihnen folgende Frage stellen;
Warum bekämpfen wir die Ursache, für das ganze Drama in den betroffenen Ländern, nicht in dem generell keine Waffen mehr in Krisengebiete geliefert werden.
Nur durch diese Waffenlieferungen, die ja nicht immer in die richtigen Hände gelangen, kann der IS solche Gräueltaten immer ausführen.
Mein Wunsch:
Alle demokratischen Staat sollen sich verbinden und, wie zur Beerdigung des zweiten Weltkrieges, zusammen gegen das Übel "IS" vorgehen. Damit ließe sich bestimmt das Flüchtlingsproblem "erleichtern, verbessern" und Familientragödie verhindern.
Mir ist bewusst, dass Sie Ihre ganze Kraft für das Wohl der Menschen einsetzen, aber bitte liefern Sie keine Waffen mehr in Krisengebiete und speziell, nicht in die arabischen Staaten.
In großer Achtung vor Ihren Leistungen
Steffi Lenk
aus Zwickau