Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Klaus Neudek am 11. Januar 2010
5901 Leser · 0 Kommentare

Innenpolitik

Politische Neuorientierung

Sehr geehrte Frau Dr. Merkel,

Deutschland muss sich endlich politisch neu orientieren.

Diese ewige Flickschusterei, Mindestlohn hier, Mindestlohn da,

Erhöhung hier, Entlastung da, zeugt von Ratlosigkeit und zielloser

Politik. Was jetzt absolut an der Reihe ist:

Ein totales Umdenken !

Weg von Wachstum und Steuerhöhungen

Hin zum gerechten Umverteilen.

Als wichtig zu betrachten sind nur die Industriezweige, welche

die Grundbedürfnisse der Menschen befriedigen.

Mit einem Bedingungslosem Grundeinkommen und einer

hohen Konsumsteuer können Sie die Konjunktur sehr empfindlich

steuern. Der Bürger kann damit auch selber bewusst entscheiden,

ob er spart oder viel kauft.

Hartz 4 ist unterm Existenzminimum. Damit kommt keine

Wirtschaft in Schwung, weil nix übrig bleibt.

Ein Grundeinkommen von 1500,- Euro bringt die Menschen

zum Ladentisch und sie konsumieren sehr viel. Wer ein Auto

braucht, kann dies finanzieren, weil er weiss, jeden Monat kommt

das Grundeinkommen. Beim Hausbau das Gleiche.

Über eine Hohe Konsumsteuer fließt das Geld zurück.

Jetzt frage ich Sie:

Wo ist das Problem ?

Ich sage in den Köpfen ! Und im Bauch (das Gefühl der Angst)

Und der Mut zur Veränderung fehlt.

Die Mehrheit im Bundestag unterstützt das Bedingungslose

Grundeinkommen.

Sehr geehrte Frau Dr. Merkel,

worauf warten Sie ?

Die Zeit ist gekommen !

Mit freundlichen Grüssen
Klaus Neudek