Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Ronny Galle am 08. Januar 2016
3055 Leser · 1 Kommentar

Die Kanzlerin direkt

Polizeipräsenz

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,

ich denke die derzeitige Situation ist äußerst schwierig, zum einen den Flüchtlingen Obdach zu gewähren, dabei aber den Deutschen ihr sicheres Leben zu gewährleisten. Ich denke das ist eine große politische Aufgabe. Diese kann meiner Ansicht nach vor allem mit höherer Polizeipräsenz gemeistert werden. Den deutschen Bürger wird es nicht stören -er wird sich schon gar nicht belästigt fühlen-, wenn er mehr Polizei auf der Straße sieht. Die Migranten werden dadurch auch besser lernen und verstehen, wie der deutsche Rechtsstaat funktioniert Außerdem werden Sie bei einem, dem deutschen Rechtsstaat nach begangenen Fehlverhalten schneller oder sogar sofort "zur Rechenschaft" gezogen. Und sei es nur "gefühlt" durch das eingeleitete Ermittlungsverfahren.
Worauf ich hinaus will ist: Stellen Sie unbedingt -und vor allem in Berlin- mehr Polizisten ein! Das bisschen was gerade ausgebildet wird, reicht nicht aus um die Flüchtlingssituation zu bewältigen und den deutschen Staat zu schützen, vom IS-Terror mal ganz abgesehen. Ich weiß, dass der Polizeiberuf immer unbeliebter wird und es demnach schwierig ist, geeignete Polizisten zu finden. Ich kann aber mit Bestimmtheit sagen, dass das -vor allem in Berlin- an der miserablen Bezahlung und an der schlechten Ausrüstung liegt. Hauptstadtpolizisten fahren mit alten Kadetts rum. Es werden ausgemusterte Waffen anderer Bundesländer gekauft, um sie für' s Personal bereit zu stellen, Schießstände sind schon seit geraumer Zeit geschlossen, etc.

Wird die Besoldung und Ausstattung der Polizei -besser gestern als morgen- verbessert werden?

Ich danke Ihnen und verbleibe mit freundlichen Grüßen

Ronny Galle