Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Ralf Breves am 04. Juni 2010
5570 Leser · 0 Kommentare

Innenpolitik

Präsidentenwahl

Sehr geehrte Frau Merkel.

Ihr CDU Ministerpräsident soll am 30. Juni zum Bundespräsidenten gewählt werden. Andere Parteien stellen ihre Kandidaten dagegen, jedoch ist unwahrscheinlich bis unmöglich das diese gewählt werden weil ihre Koalition die Mehrheit in der Bundesversammlung hatund somit eine Wahl im eigentlichen Sinne gar nicht stattfindet.

Solche Sachen decken sich nicht mit meiner Vorstellung einer demokratischen Republik wo eine Wahl des Staatsoberhauptes nicht bestimmt werden sollte, sondern man sollte es so machen wie in den USA.

Dort wird vom Volk gewählt und die Demokratische Wahl ist dort noch gegeben.

Was ist ihre Meinung dazu?