Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Joerg Gelszus am 29. April 2016
2183 Leser · 0 Kommentare

Die Kanzlerin direkt

Progress is about future judgement of history, isn't ist ?

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,

Gibt es nicht Fortschritt nur durch die kontinuierliche und wissenschaftliche Auseinandersetzung mit der Realität und die Akzeptanz der sich daraus ergebenden veränderten Rahmenbedingungen ?

Die AFD ist nicht rechts oder fremdenfeindlich, sondern Rückwerts gewandt und Fortschritts ignorant. Sollte man in der Auseinandersetzung mit denen nicht darauf fokussieren, dass sich die Welt ändert, sich die Werte anpassen und das die die zu spät kommen durch das Leben bestraft werden ?

Man kann vorübergehend andere Meinungen haben oder Position vertreten die andere ausgrenzen oder auch nicht.

Wähler sind mehrheitlich Personen die entweder zufrieden oder unzufrieden sind mit Ihrer eigenen Situation.

Das Novum bei der AFD ist, das deren Wähler eigentlich nicht unzufrieden sind mit der eigenen Situation, sondern unzufrieden mit Ihrem Einfluss auf Entscheidungen die die Veränderung Ihrer zukünftigen Situation betreffen.

Das Problem ist, dass am Stammtisch jeder genau Bescheid weiss über die Probleme und Lösungen in der ganzen Welt, aber man trotzdem Schwierigkeiten hat den richtigen Weg nach Hause zu finden am Ende des Abends, die Weisheit hat man nämlich inzwischen "rausgepinkelt".

Hier meine Frage, kann man nicht mehr tun um den Menschen die Konsequenzen der einzelnen Optionen vor Augen führen ?

z. B. Grenzen dicht, Griechenland und Italien kaputt, Spanien und Portugal in trouble, Frankreich, Österreich und Rest of Eastern Europe in distress, UK, Northern Europe are isolating und Deutschland überlebt, aber verliert Millionen Arbeitsplätze, Rente down the drain, and China, Russia, Asean, India, Latam, Africa have taken over because we did not like TTIP then.