Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor uwe tröster am 04. November 2009
30175 Leser · 0 Kommentare

Arbeitsmarkt

Randale beim Fussball

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin.

Ich versuche schon seit längeren auf die Gewalt ,die vom
Fussball ausgeht hinzuweisen.
Is tes nicht einfacher die Ballspielart zu verbieten?
Überlegen Sie sich mal was das alles Kostet.
Zerstörte Bus und Bahn.
Gewaltätige Fans
Umweldverschmutzung
Erhöhte Krankenkassen Beiträge
Unnötige Polizei Einsätze
Erhöhte GEZ Gebühren
Und noch vieles mehr.
Und das wenige was Fussball Gutes hat ,ist doch
kaum der Rede wert,oder
Es gibt sehr viele die das Wort Fussball schon garnicht mehr
sehen können.
Aber ich bin ein wenig auf die Antwort gespannt.
Denn immerhin hat Ihre Partei ja bei der letzten
WM ziemlich viele Gesetze durch geboxt.
Ich lasse mich nicht durch Fussball beeinflussen.
Ihr gefrusteter Bürger Uwe.