Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Nicole Monz am 17. August 2015
2981 Leser · 1 Kommentar

Außenpolitik

Registrierung und Abwicklung von Flüchtlingen

Sehr geehrte Frau Merkel,

Viele Flüchtlinge kommen auf der Flucht ums Leben bzw. geben ihr gesamtes Vermögen in die Hände von Schleppern in der Hoffnung auf ein besseres Leben. Viele von ihnen bekommen am Ende keine Aufenthaltsgenehmigung, sodass alles umsonst war und auch bei uns sehr viele Kosten verursacht hat.
Warum organisiert man dieses riesige Rad welches sich durch die Flüchtlinge in Gang setzt nicht anders? Warum gibt es nicht einen organisierten Schiffsverkehr für Flüchtlinge ab Fluchtort, wo direkt geprüft wird, ob jemand aufgenommen werden kann oder nicht? Tausende Flüchtlinge kämen so sicher aus ihrem Land raus, andere tausend würden den Weg erst gar nicht auf sich nehmen und müssten nicht durch unsere Aufnahmeverfahren bevor sie wieder abgeschoben werden.
Auch den Schleppern wäre so jede Möglichkeit für kriminelle Geschäfte genommen.

Wäre so ein Weg am Ende nicht kostengünstiger, humaner und zielführender als alles andere?

Viele Grüße

Nicole Monz

Kommentare (1)Schließen

  1. Autor Torsten Herden
    am 14. September 2015
    1.

    Hallo Frau Monz, diese Idee ist sogar sehr gut , wenn wir alle Flüchtlinge per nach USA bringen, denn die USA haben dieses Problem ausgelöst indem sie den nahen Osten komplett destabilisiert haben, indem sie die Diktatoren bekämpft haben, aber nicht dafür gesorgt haben die Länder im Anschluss zu stabilisieren. Im Falle Syrien kann man sogar davon ausgehen, dass es den Amerikanern ganz Recht ist, da sie gegen Assad und Russland sind. Wo sind aber nun die Amerikaner? Man hört nix von Ihnen und helfen tun sie auch nicht. Thank you very much USA !!!

  2. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.