Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor K. Aitzetmüller am 28. August 2017
2249 Leser · 0 Kommentare

Die Kanzlerin direkt

Rente mit 63

Die Rente mit 63 soll erhalten, wer mit 63 40 Versicherungsjahre aufweist.

Ich mußte aber feststellen, daß das nur für die gesetzliche Rentenversicherung, jedoch nicht für berufständische Versorgungserke gilt. Ich bin jetzt 64 und bin erwerbstätig seit meinem 17. Lebensjahr, so daß ich mehr als 40 Versicherungsjahre voll habe. Jedoch bin ich davon 30 Jahre in einem berufständischen Versorgungswerk versichert. Von beiden Rentenversicherungen wurde mir meine Anfrage negativ beschieden.

Wird sich da in Zukunft etwas ändern?

Mit freundlichen Grüßen
Karin Aitzetmüller