Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Steffen Sattler am 08. Juli 2015
2539 Leser · 0 Kommentare

Die Kanzlerin direkt

Rente stabilisieren und Beiträge senken

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,

folgendes Anliegen liegt mir sehr am Herzen und ich bitte sie deshalb um eine Stellungnahme.

Warum wird die Rentenkasse nicht gestärkt und der allgemeine Beitragssatz gesenkt, indem alle Einkommensbezieher in Deutschland Rentenbeiträge in voller Höhe ihres zu versteuernden Einkommens entrichten müssen - also Wegfall der Kappungsgrenzen? Warum werden dabei nicht auch gleich die sogenannten geringfügigen Beschäftigungsverhältnisse, die nur zu Wettbewerbsverzerrung und Altersarmut führen, zu sozialabgabepflichtigen Einkommen umgewandelt? Warum werden in dem Zuge nicht auch die Pensionsansprüche der Beamten der Höhe nach an die Rente angeglichen?