Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Alexander Lodes am 27. Juni 2016
1835 Leser · 2 Kommentare

Soziales

Renten

Guten Tag Frau Merkel,
angesichts dessen, dass die Renten ein wichtiges Thema momentan sind, möchte ich ihnen einen "Vorschlag" machen. Ich bin auf Anfang April auf einen sehr interessanten Artikel (http://www.finanzen100.de/finanznachrichten/wirtschaft/ge... ) getroffen. Er beschreibt einen konkreten Plan zur Verhinderung von Frührenten und die Entlastung der Staatskasse und privaten Haushalte.
Können sie sich vorstellen diesen Plan bzw. einen ähnlichen Plan aufzustellen und umzusetzen?

Mit freundlichen Grüßen
Alexander Lodes

Kommentare (2)Schließen

  1. Autor Norbert Stamm
    am 07. Juli 2016
    1.

    Mir scheinen die Zahlen nicht zu stimmen. Da dem Arbeitnehmer ja Lohnsteuer abgezogen wird, fällt der Nettolohn niedriger aus.
    Unterm Strich ist nicht der Staat der Benachteiligte, sondern der Rentner. Nutznießer ist der Arbeitgeber.
    Aber das Ganze ist ohnehin ganz einfach Schwindel.

  2. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.