Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Paul Scheider am 11. August 2010
6480 Leser · 0 Kommentare

Soziales

Rentendebatte

Sehr geehrte Frau Merkel,
meine Frau und ich sind Rentner. In der heutigen Ausgabe (10.8.10.) der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung auf Seite zwei unten ist zu lesen, dass Herr Bundestagspräsident Lammert sagt ". . die Bruttoverdienste von Vollzeitbeschäftigten sind seit 2000 um 23 Prozent gestiegen . . .". Wieso wird da eine Rentendebatte geführt und über Abschaffung der Rentenzusage ernsthaft nachgedacht? Müßten jetzt die Renten nicht vielmehr steigen? HartzIV-Empfänger sind ja keine Arbeitnehmer und werden doch wohl nicht in der Einkommensstatistik geführt, oder?
Freundliche Grüße - Edith und Paul Scheider