Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Christian Frasch am 21. August 2017
2530 Leser · 1 Kommentar

Die Kanzlerin direkt

Rundfunkgebührenabwicklung

Guten Tag Frau Kanzlerin,

Ich möchte ihnen gerne eine Frage stellen.
Wie ist es möglich, dass der Staat von den Bürgern verlangt einen Vertrag zu nichten dritter nachzukommen, obwohl eben genanntes in der Verfassung als Gesetzeswidrig anerkannt wird. Warum bereichert der Staat sich auf kosten der einzelnen Beitragszahler, wobei man sowieso schon auf alles Steuern zahlen muss. Ja, genau, sogar wenn ich Arbeiten gehen möchte muss ich Steuern zahlen und dann kommt noch diese lästige Abwicklung hinzu, die zu immer mehr für Aufruhr und Unzufriedenheit im Land führt. Also, wieso bezahlen wir einfachen Bürger viel zu viele Steuern die überhaupt nicht für das ausgegeben werde, wofür sie vorgesehen waren.

PS: Es sollte mal wirklich lieber im Sinne des Volkes abgestimmt werden und vielleicht auch mal eine Volksabstimmung einberufen werden, denn was im Bundestag zustande kommt ist im Interesse der wenigsten Bürger, die ich kenne. Ebenso, wie ein "Wir sind Nazis" wenn wir gewisse Dinge nicht tun, oder könnten als solches angesehen werden ist völliger Schwachsinn. Wie wollen "WIR" stark sein, wenn uns die Schwäche von innen heraus zerfrisst. Einiges was sie machen ist dem Volk nicht gerechtfertigt und in meinem Umfeld ist immer mehr Unruhe und Diskussion über ihre Entscheidungen zu vernehmen. Ich möchte nicht im Krieg meine Kinder in die Welt setzen oder sie als Soldaten noch vor mir beerdigen, also wieso mischt sich Deutschland seit Jahren in die Angelegenheiten anderer Länder ein? Sind die andren nicht alt genug, um selbst nachzudenken? Führen sie keinen Krieg auf kosten Unschuldiger!!!