Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Wolfgang Schütte am 15. Oktober 2013
2205 Leser · 1 Kommentar

Die Kanzlerin direkt

Sehr geehrte Frau Dr. Merkel,

gerade ist wieder die Rede von der Ökostromumlage und wie hoch die Belastung für einen Durchschnittshaushalt ist. Ich heize mit Nachtstrom und zahle ein mehrfaches. Kann ich mich auch von der Zulage für meinen Heizstrom befreien lassen, wie viele andere?

Falls nein rege ich an, darüber mal nachzudenken! M.E. ist es ungerecht, dass die Wirtschaft entlastet wird und die Heizstrombezieher gegenüber den anderen Heizungsarten bestraft werden, obwohl sie den Stromerzeugern in den Schwachlastzeiten die überschüssigen Strommengen abnehmen und so zu einer besseren Auslastung beitragen.

mfg aus Oberg und einen schönen Tag!
W. Schütte