Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Stephan Hille am 09. September 2013
2907 Leser · 0 Kommentare

Die Kanzlerin direkt

Sehr geehrte Frau Kanzlerin Merkel

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin Merkel,

in den aktuellen Nachrichten des nTV muss man sich wohl Gedanken machen um seine bürgerlichen Rechte im Rahmen des Datenschutz und der Privatsphäre die durch unsere Gesetze geschützt werden soll.

Gibt es seitens Ihrer Position, oder der gesamten Regierung irgendwelche Ansätze, der NSA zu verbieten, auf Daten europäischer bzw. deutscher Bürger zuzugreifen?

Kann man nicht grundsätzlich den Geheimdiensten es verbieten daten der Bürger auszuspähen ohne deren Einverständnis oder Wissen?

Es ist eine Schande die sich breit macht, dass man sich um seine Rechte bedrogen fühlt.

Mit aufrichtigem loyalem Gruß

Stephan Hille