Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Monika Lange am 04. Juni 2012
5660 Leser · 0 Kommentare

Wirtschaft

Sie wissen nichts davon - das kann doch nicht Ihr Ernst sein?

Spiegel.de, vom 03.06.12: ..." Berlin übernimmt nicht nur mit 135 Millionen Euro ein Drittel der Kosten, sondern stundet auch den israelischen Anteil bis 2015"

Nachdem uns Bürgern schon in mannigfaltiger Weise das Geld aus den Taschen gezogen wird und wir für viele Dinge schon 2-3 mal zahlen (diverse doppelte Steuern auf ein Produkt, Netzentgelte der Energieversorger / Energieverbrecher usw.), erlassen wir Kriegstreibern mal eben 135 Millionen €.
MÜSSEN WIR überhaupt Waffen produzieren? Das äußerst gern verwendete Argument der "sicheren" Arbeitsplätze können Sie sich hier sparen, das ist ein anderes Thema!

Wenn Sie persönlich etwas verschenken möchten, dann steht es Ihnen frei, aber diese 135 Millionen € hätten den Bürgern in Deutschland die eh nichts haben, mit Sicherheit in vieler Hinsicht helfen können.
Es ist erstaunlich wie viel Geld in irgendwelche tollen "Projekte" ins Ausland fliest, während die Menschen, die das letztendlich durch ihre Arbeit bezahlen, weder gefragt noch offen darüber informiert werden.
Ist dort oben in Ihren Kreisen (1%) schon angekommen, dass wir ALLE für eine lebenswerte, gerechte Zukunft umdenken müssen?
Meine Fragen sind:
Warum erlassen WIR 135 Millionen, warum den Rest auf drei Jahre stunden? Können WIR uns das erlauben?
Wenn ICH kein Geld habe, dann kann ich mir nicht kaufen was ich möchte. Hat Israel kein Geld um Waffen zu kaufen - dann können sie es halt nicht! (Besser wäre es allemal!)
Warum produzieren wir Waffen / Kriegsmaterial?

Ich verbleibe in gespannter Erwartung auf eine klare Antwort

M. Lange