Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Christian Adrion am 27. Juli 2017
2463 Leser · 1 Kommentar

Außenpolitik

Sind 2 Pandas der Höhepunkt deutscher Aussenpolitik?

Sehr geehrte Frau Kanzlerin,
seit längerer Zeit beobachte ich die deutsche Aussenpolitik. Was ist von den großen Zeiten einer neuen Ostpolitik Williy Brandts geblieben?
Was wurde daraus gemacht? Sind die Russlandsanktionen alles was wir mit Blick auf unsere russischen Nachbarn zu bieten haben alles. Sie wollen doch wohl nicht behaupten, dass diese Sanktionern auch nur annähernd gerechtfertigt sind, wenn zur gleichen Zeit weiter Zahlungen an die Türkei erfolgen, trotz massiver Menschenrechtsverletzungen seit Jahren? Ja sogar EU-Betrittsverhandlungen immer noch am laufen sind.
Und von den Rüstungslieferungen an so brutale Staaten wie Saudi Arabien, wollen wir erst gar nicht reden. Wo ist unsere Würde hin?
Was ist aus unserer Aussenpolitik geworden?
2 Pandas im Berliner Zoo sind das ganze Resultat.
Wir werden immer unwichtiger und das seit Jahren.

Kommentare (1)Schließen

  1. Autor Felizitas Stückemann
    am 27. Juli 2017
    1.

    Da stimme ich Ihnen wieder voll zu. Aber auch Gentscher
    wäre zu erwähnen gewesen. Mit der Türkei, na ja, das wird
    man mal wieder aussitzen. Die Rüstungsexporte in Länder,
    die den Terror unterstützen, sind wahrlich eine Katastrohe !

  2. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.