Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Benjamin Schulz am 07. September 2015
2577 Leser · 3 Kommentare

Die Kanzlerin direkt

Sinnvolle Verteilung von Flüchtlingen

Sehr Geehrte Frau Bundeskanzlerin,

Ich habe eine Frage an Sie. Wieso werden die Flüchtlinge ohne Beachtung auf vorhandenen Platz in Deutschland verteilt ?

Ich freue mich auf Ihre Antwort, Hochachtungsvoll
Benjamin Schulz.

Kommentare (3)Schließen

  1. Autor Gisbert Bastek
    am 11. September 2015
    1.

    Unser Untergang
    Die Stimmung hier im Lande wird sich radikal verändern, wenn klar wird das wir hunderttausende von Flüchtlingen keine Perspektive außer Sozialleistungen bieten können. Die Politik und die Gutmenschen haben keine konkreten Lösungen parat die hunderttausende nicht identifizierbaren Flüchtlinge aufzuhalten. Die Flüchtlingspolitik holt ethnische Konflikte ins Land, die im arabischen Raum gegenwärtig brennen. Wenn wir unsere Wertevorstellungen nach fremden Vorstellungen ändern,wird dieses Deutschland keine Zukunft mehr haben. Deshalb werde ich keine der für diese Katastrophe verantwortlichen Parteien mehr wählen.

  2. Autor ines schreiber
    am 14. September 2015
    2.

    Wahrscheinlich weiß .....mal wieder die rechte Hand nicht was die linke Grad macht....zu dem ...denke ich Überstudiert . ..voll am Leben vorbei...ist auch nicht das erste mal....das kennen wir doch schon....völliger Mangel an Logik und Praktik .....

  3. Autor Dieter Claus Pilz
    am 01. Oktober 2015
    3.

    Aus welchem Grund auch immer Frau Merkel sich hier, erneut, in völlig unzulässiger Weise über das Prinzip der kollektiven Führung hinwegsetzt. Sie spielt dabei ihre Macht aus und missbraucht sie gründlich - also ist sie wohl inzwischen fehl am Platze!!!

  4. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.