Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor GÜNTER KLUG am 15. April 2010
5806 Leser · 0 Kommentare

Außenpolitik

SOLDATENTOD/ HELDENTOD

SEHR GEEHRTE FRAU BUNDESKANZLERIN,
ICH HABE FOLGENDE FRAGE!

ERST KÜRZLICH HATTEN WIR DEN TOD VON BUNDESWEHRSOLDATEN ZU BEKLAGEN, DIE RAHMEN IHRES EINSATZES IHR LEBEN FÜR DAS VATERLAND, FÜR DEN EUROPÄISCHEN GEDANKEN UND IM RAHMEN DES TRANSATLANTISCHEN BÜNDNISSES, GELASSEN HABEN,
WÄRE ES DAHER NICHT ANGEBRACHT DIESEN SOLDATEN, ABER AUCH DEN ANGEHÖRIGEN ZU ZEIGEN DAS WIR DANKBAR SIND UND FÜR DIE SOLDATEN IM GANZEN LAND EINE SCHWEIGENMINUTE EINLEGEN UND DAS ALLE KIRCHENKLOCKEN EINE MINUTE LEUTETN?

SOLLTEN SIE AUCH DIESER MEINUNG SEIN, UNTERSTÜTZEN SIE MEINEN ANTRAG ENDSPRECHEND!
DANKE

GÜNTER KLUG
WWW.DEMOKRATIE-DD-DEUTSCHLAND.DE