Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Martin Schmidt am 17. Juli 2017
1677 Leser · 0 Kommentare

Die Kanzlerin direkt

Solidaritätszuschlag

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin
Wir haben uns alle an den Soli gewöhnt. Nur Sie könnten Ihn neu verteilen.
z.B. Sie nehmen ein großes Bundesland und ein kleines Bundesland nach ihr Einwohner zahl z.B. NRW und Bremen, Bayern und Saarland usw.
Diese Länder erhalten den ganzen Soli .Damit müssen Sie die nächsten 7 Jahr auskommen.
Die Länder können damit dann die z.B. Infrastruktur, Netzausbau, Brücken, Schulen und Polizei verbessern.
Somit könnte der Standort Deutschland Wirtschaftlich noch attraktiver werden.
Ich würde mich über eine Antwort freuen