Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Günter Klug am 30. August 2008
10919 Leser · 0 Kommentare

Umwelt und Tierschutz

Sparweltmeister Deutschland

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin
ich möchte ihnen folgende Frage stellen !

Deutschland mutiert zum Sparweltmeister, nicht nur das die Deutschen Spargelder in Billionenhöhe auf ihren Konton haben, nein, sie mutieren in allen Bereichen der Umwelt zu
Sparweltmeistern.
Wir betreiben einen Imissionshandel,
wir sparen CO2, um den Klimawandel zu beeinflussen, wir sparen Benzin, Oel, Gas und Kohle und nun auch noch Wasser, aber und das muß jeden verwundern, es wird nichts billiger, im Gegenteil, je weniger wir verbrauchen, je teurer wird alles.

Wie kommen wir aus dieser Falle heraus? Muß und wird sich der Staat dieser wichtigen Frage stellen?

Mit freundl. Gruß

G. Klug