Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor T. Schaich am 12. Oktober 2013
1986 Leser · 1 Kommentar

Wirtschaft

Steueroptimierung durch amerikanische Konzerne

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,

wieso müssen wir nach 2 Jahren noch immer lesen das amerikanische Konzerne ( aktuell Google) sehr wenig Steuern in unserem Land bezahlen müssen, ?
Wieso konnten wir noch keine Gesetzesänderung in Europa durchsetzen oder unsere Partner von einer Anpassung ihrer Gesetze überzeugen ?

Mit freundlichen Grüßen
Thomas Schaich

Kommentare (1)Schließen

  1. Autor Erhard Jakob
    am 06. November 2013
    1.

    Wenn Google aktuell seinen Sitz in den USA hat,
    dann wird wohl dieses Unternehmen auch
    dort die Steuern bezahlen müssen.

  2. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.