Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Matthias Kuerner am 07. September 2015
3281 Leser · 4 Kommentare

Die Kanzlerin direkt

Stimmungslage

Frau Bundeskanzlerin,
Sie sind momentan sicher in keiner leichten Lage was das Thema Asylmigration anbelangt. Millionen Menschen auf der Flucht vor Krieg und vor allem Elend und Armut, die meisten mit Ziel Deutschland. Ist Ihnen die wirkliche Stimmungslage im Volk bekannt? In meinem Umfeld schlägt die Stimmung momentan um von Toleranz zu massiver Ablehnung. Grund sind die enorm hohe Zahl von Zuwanderern, die meisten ohne echten Asylgrund. Viele Deutsche denken mittlerweile, es reicht! Meine konkrete Frage an Sie: Welche Maßnahmen unternimmt die Bundesregierung zur EINDÄMMUNG bzw. zum STOPP einer weiteren Asylzuwanderung? Wir hören immer nur vom Streit über die Finanzen und das wir das schon alles schaffen können - Tatsache ist, dass die meisten keinen Asylgrund haben, und dass wir uns mit 80% Moslems und über 20% Analphabeten (BMI-Zahlen) sicher schwer tun werden mit der Integration bzw. der Kompensation unseres Fachkräftemangels. Wir können aber nicht Millionen Menschen dem Sozialsystem überantworten und weitere Parallelgesellschaften entstehen lassen (Stichwort Marxloh). Eine Million sind genug - was tun Sie konkret, um unser Land und unser Volk vor Überforderung zu schützen, wie dies andere EU-Länder selbstverständlich auch tun - jenseits eines sicher gut gemeinten, aber naiven Weltverbesserungsanspruchs. Danke für Ihre Antwort!.

Kommentare (4)Schließen

  1. Autor Sylvia Hemstedt
    am 09. September 2015
    1.

    Ja! Man kann schon sagen dass da mit 21 Prozent die Rechtspopulisten der Volkspartei rassistische Politik machen!

  2. Autor ines schreiber
    am 14. September 2015
    2.

    Eigentlich habe ich sehr oft .....die Erfahrung gemacht ......so rechts wie viele unsere Gäste ....sind wir nicht....darf man das eigentlich sagen?......

  3. Autor Erhard Jakob
    am 02. Oktober 2015
    3.

    Die Stimmungslage ist schlecht
    und wird jeden Tag schlechter.

  4. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.