Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Martin Balk am 16. September 2015
2833 Leser · 2 Kommentare

Die Kanzlerin direkt

Termin zur Fragerunde einer Fachoberschule

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin

Ich möchte ihnen eine Frage stellen.

Ich besuche die Fachoberschule an der Berufsbildenden Schule I in Stendal und die Klasse möchte mit ihnen gerne eine Fragerunde zum Thema Flüchtlinge halten, da wir sehr viele Fragen zum Thema haben.

Wir würden sie gerne einladen oder wir würden auch nach Berlin zu ihnen kommen.

Mit freundlichen Grüßen
Martin Balk

Kommentare (2)Schließen

  1. Autor Erhard Jakob
    am 28. September 2015
    1.

    Martin,

    das möchten sicher sehr viele Klassen, Personen und Institutionen.
    So gesehen, stehen die Chancen sicher eins zu X. Trotzdem
    wünsche ich Ihnen viel Glück und Erfolg.

    Auch ich würde gern bei der Kanzlerin eine Frage stellen wollen.
    Hierbei geht es allerdings nicht um das Asylrecht sondern um
    die Menschenrechte - im Allgemeinen.

    Martin,
    es besteht allerdings die Möglichkeit, dass jeder Schüler der Klasse
    hier seine Frage öffentlich stellt. Wenn diese unter die *Topp-Drei*
    kommt, wird sie auch öffentlich von dem Kanzlerin-Team
    öffentlich beantwortet.

    Auch hier sind die Chancen
    relativ klein.

  2. Autor Erhard Jakob
    am 30. September 2015
    2.

    Martin,

    falls eure Fragen zu unangenehm oder zu brisant sein sollten,
    dann kann es natürlich auch sein, dass sie nicht
    veröffentlich werden.

    Die *Forums-Wächter* sind frei in ihren Entscheidungen,
    ob sie ein/e Frage/Beitrag veröffentlichen? Oder nicht?

  3. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.