Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Özge Yildirim am 24. März 2016
2126 Leser · 2 Kommentare

Die Kanzlerin direkt

Terroranschlag

Sehr geehrte Frau Merkel,

Meine Frage an Sie ist: Warum leuchtet das Brandenburger Tor nicht in den Farben der Türkei?

Nach den Terroranschlägen in Paris zeigt Deutschland Solidarität, das Brandenburger Tor leuchtet blau, weiß, rot.
Nach den Anschlägen in Brüssel zeigt Deutschland Solidarität, das Brandenburger Tor leuchtet schwarz, gelb, rot.
Anschlag in Istanbul, Antalya, Ankara. Wieso wird hier geschwiegen? Wieso zeigt Deutschland jetzt keine Solidarität? Sind die Menschen, die in der Türkei ums Leben gekommen sind nichts Wert? Es waren auch 10 Deutsche unter den 33 Verstorbenen. Wieso wird uns in der Politik immer erzählt, dass wir tolerant sein sollen, dass wir nicht rassistisch sein sollen? Wenn Deutschland kein Vorbild für uns sein kann. Denn meiner Meinung nach ist das rassistisch.
Er ist Traurig zu sehen, dass es für die Menschen in der Türkei keine Schweigeminute gibt. Terror ist Terror und Mensch ist Mensch. Oder sehen Sie das anders?

Kommentare (2)Schließen

  1. Autor Felizitas Stückemann
    am 24. März 2016
    1.

    Die Antwort ist ganz einfach zu verstehen und hat nichts
    mit Rassismus zu tun: Nach dem Terroranschlag in
    Tunesien, bei dem es auch deutsche Opfer gab, wehte
    auch keine Flagge aus Tunesien am Brandenburger Tor.
    Ebenso nicht bei den Anchlägen in Afrika und auch nicht
    in der Vergangenheit, wehte keine ägyptische Flagge, als
    in Luxor Deutsche zum Opfer fielen.

    Die Flaggen sind in die europäische Einheit gebunden und
    es geht hier nur um Solidarität unter den Europäern.

    Oder hat jemand einmal gehört, dass in Saudi-Arabien oder
    dem Iran die Flaggen zu sehen sind, wenn es in der Türkei
    einen Anschlag gab ? Wo sind da die Solidaritäten geblieben?

  2. Autor Wolfgang Riedel
    am 26. März 2016
    2.

    Weil die Deutsche Regierung(SPD u. CDU) egoistisch und scheinheilig ist, weil selbige in völkerrechtswidrige Kriegshandlungen integriert war und ist!

  3. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.