Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Holger Edelmann am 14. Januar 2008
4944 Leser · 0 Kommentare

Gesundheit

Tierversuche

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,

nach meinem Wissen werden die aus Tierversuchen gewonnenen
"Erkenntnisse" sehr wohl auch von Wissenschaftlern bezweifelt, siehe auch das Buch "1000 Ärzte gegen Tierversuche" und die zahllosen
Artikel und Berichte kritischer Mediziner.

Meine Frage: Warum werden die zahlreichen Belege für die fehlende Übertragbarkeit von tierexperimentell erzielten Ergebnissen nicht zur Kenntnis genommen bzw. warum werden daraus keine Konsequenzen gezogen?

Mit freundlichen Grüßen
Holger Edelmann