Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Christoph Albert am 05. Oktober 2015
2809 Leser · 2 Kommentare

Die Kanzlerin direkt

TTIP, CETA, TISA

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,

ich möchte kein Freihandelsabkommen!
TTIP, CETA, oder TISA sind alles andere als gut. Daher müssen Sie als unsere Vertreterin sich dagegen wehren und unsere Interessen in der EU wahren!
Ich bin davon überzeugt, dass diese Abkommen der Untergang unseres Landes und des Lebens auf der Erde, wie wir es kennen sind.
Vertreten Sie bitte unsere Interessen und nicht die der Konzerne, Unternehmen und der USA.
Deutschland sollte eine Demokratie und ein Sozialstaat sein! Handeln Sie jetzt endlich danach und stellen sich auch einmal gegen die EU und Obama?

Mit freundlichen Grüßen

Kommentare (2)Schließen

  1. Autor ines schreiber
    am 05. Oktober 2015
    1.

    Stimme zu....

  2. Autor Heidrun Forster
    am 13. Oktober 2015
    2.

    Die Kanzlerin hat recht. Das ist nicht mehr mein Land, wenn es TTIP und CETA geben soll. Wann vertreten Sie Deutschland, wie Sie es geschworen haben, denn diese Abkommen schaden dem deutschen Volk.

    Mfg Heidrun Forster

  3. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.