Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Karin Schaefer am 20. März 2013
5209 Leser · 0 Kommentare

Die Kanzlerin direkt

ungerechte Rentenerhöhung

Sehr geehrte Frau Merkel,
ich habe heute morgen die Nachrichten zu der beschlossen Rentenerhöhung gehört. Mein Mann und ich haben unseren
Ohren nicht getraut, als wir hörten, das die Rentenerhöhung im Osten, wieder einmal und das nach 20 Jahren, um so viel mehr angehoben wird, als die im Westen. Ich glaube Mann/Frau vergisst, das die Grundlage des Rentenstockes von den Westdeutschen erarbeitet worden ist, aber die Hauptnutznießer die Ostdeutschen sind. Es ist eine Unverschämheit solche Unterschiede zu machen, zumal im Osten die Kosten niedriger sind als im Westen. Leider macht die Regierung zwischen Ost und West immer noch enorme Unterschiede ( Abgaben unserer Westländer an die Ostländer) Soviel zur Gleichheit.....
Es ist enorm großzügig, das Sie sich überhaupt dazu herab lassen uns solche Erhöhung zukommen zu lassen.
Vielen, vielen Dank wir sind überwältigt.

Mit freundlichen Grüßen
Karin Schaefer