Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Ceyda Yilmaz am 25. Juli 2016
1962 Leser · 1 Kommentar

Die Kanzlerin direkt

Unruhen unter türkischen Mitbürgern

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin
Die Unruhen in der Türkei sind immer noch unübersichtlich...man macht sich große Sorgen, dass sich immer mehr Türken von der demokratiefeindlichen Führung Erdogans anstacheln lassen und das Land noch mehr gespalten wird.
Mich selbst beschäftigt auch die Lage hier in Deutschland.
Türkische Mitbürger, AKP-Gesinnte, die anders Denkende anschwärzen, AKP- Anhänger, die dem Rat Erdogans folgen und selbst auf die Straßen ziehen und Geschäfte von nicht AKPlern zerstören oder ihnen drohen.
Was ist nur los mit den Menschen...ich bin ratlos, Frau Merkel!!!
Darf Erdogan denn den in Deutschland lebenden Türken diktieren was sie machen könnten, wie sie vorgehen könnten, um ihre Partei, die AKP, zu unterstützen???
Darf er denn eine Hotline angeben unter der man in seinen Augen "Vaterlandsverräter" melden soll...darf er das?

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin, ich freue mich über eine Nachricht von Ihnen, um meine Ratlosigkeit und Ohnmacht etwas lindern zu können.

Mit freundlichen Grüßen
Ceyda Yilmaz
(42 J./Realschullehrerin in Ba-Wü)