Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Annika Ehret am 29. August 2016
2217 Leser · 2 Kommentare

Wirtschaft

Unsere Welt

Sehr geehrte Frau Merkel,

Ich möchte Ihnen gerne einmal meine Meinung zu unserer Lage auf der Welt schildern und ein paar fragen stellen.

1. Krieg
Warum gibt es überhaupt Krieg?
Warum werden noch Waffen hergestellt und verkauft?
Warum müssen unschuldige Menschen sterben?

Ich weis das die Waffen viel Geld einbringen aber ich denke man braucht dieses Geld nicht unbedingt.
Ist Geld inzwischen wichtiger wie Menschenleben?

2. Flüchtlinge
Ich finde es echt toll das Sie die ganzen Flüchtlinge versuchen unterzukriegen. ich finde es toll das Sie weitermachen egal was viele Deutsche sagen.
Ich gebe Ihnen einen Rat: Hören Sie auf Ihr Herz und lassen Sie die anderen reden.

3.Ganzkörperverhüllung
Ich bin nicht dafür das man es verbietet.
Ich habe Respekt vor diesen Frauen, weil die es in der Öffentlichkeit an und gehen das Risiko ein das Sie doof angeschaut werden oder im schlimmsten fall bespuckt werden.
Ich finde es schlimm das Menschen gleich negativ denken wenn Sie solche Menschen sehen und gleich an Bombe und Anschlag denken.
Und dann kommt wieder
'Sie werden von den Männern gezwungen'
aber viele tragen es aus Überzeugung,sie wollen für die Menschen nicht anschaulich machen nicht so wie wir Deutsche wo der halbe Arsch und die halbe Brust rausschaut.

Ich bin 16 Jahre Alt und das ist meine Meinung und meine Fragen.
Ich bin vielleicht nicht die beste Schreiberin aber wenn ich von diesen Themen anfange zu reden dann kann ich nicht mehr aufhören ich vertrete meine Meinung.

Mit freundlichen Grüßen
Annika Ehret

Kommentare (2)Schließen

  1. Autor Felizitas Stückemann
    am 29. August 2016
    1.

    Zu 3. Die Ganzkörperverhüllung ist einen Gegenbewegung
    gegen unsere Demokatie. Wer das möchte, sollte in dazu passenden Staaten sich niederlassen. Bei uns gebührt der
    Respekt unserer Kultur und unserer Demokratie, und nicht
    umgekehrt !

  2. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.