Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Erhard Jakob am 23. September 2009
31277 Leser · 0 Kommentare

Kultur, Gesellschaft und Medien

Unterstützungsunterschriften für Petition

Sehr geehrte Bundeskanzlerin
Frau Dr. Angela Merkel,

im Zusammenhang mit einem ungelösten Problem habe ich mich jetzt
Hilfe suchend an den Sächsischen Landtag gewandt.

Bitte googeln Sie: *Petition 20.09.09*.

Die Justizministerin von Brandenburg Frau Beate Blechinger (CDU)
und viele andere sind der Ansicht, dass die Aufklärung des
unaufgeklärten Problems von öffentlichem Interesse ist.

Damit meine Petition ein größeres Gewicht erhält,
möchte ich viele Unterstützungsunterschriften
beilegen.

Meine Frage:

Sehr geehrte Frau Dr. Angela Merkel,
wollen Sie mit Ihrer Unterschrift ein Interesse an der Aufklärung
des offenkundigen Widerspruches und der sehr
schwerwiegenden Anschuldigungen
bekunden oder nicht ?

Mit freundlichen Grüßen

Erhard Jakob