Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Petra Grüttner am 04. November 2009
29144 Leser · 0 Kommentare

Die Kanzlerin direkt

Unzureichende Beantwortung der gestellten Fragen?

Sehr geehrte Mitarbeiter der Presseabteilung der Bundeskanzlerin,

Achtung!!!! Die folgende Frage soll beantwortet werden: Warum können Sie nicht sachbezogen auf von den Bürgern gestellte Fragen antworten?
Man bekommt häufig Antworten die mit der gestellten Frage nichts zu tun haben.
Da wird dann aus dem Beitrag irgendein Punkt (gedacht zur näheren Beschreibung der Frage) herausgezogen, aber die eigentliche Frage bleibt unbeantwortet.

Nähere Erklärung, braucht nicht zwingend beantwortet werden: Das ist frustrierend. Trotzdem gibt keiner der Menschen hier auf!
Ich finde dieses ist eine Mißachtung des Menschen der Ihnen diese Frage stellt, und es in die "oberen Ränge" geschafft hat.
Er wird einfach von Ihnen nicht "für voll genommen".

Diese Vorgehensweise kennt man ja zur Genüge von den Politikern. Darin sind die Spitze!
Aber so ein Vorgehen von der Presseabteilung????
Mit freundlichen Grüßen
Petra Grüttner