Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Günter Klug am 12. März 2009
7831 Leser · 0 Kommentare

Außenpolitik

USA/Obama/ Nato / Europa

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,
Präsident Obama USA zieht jetzt die Konsequenzen aus seinen Wahlkampfreden und zieht grosse Teile der Amerikanischen Armee aus den Kriegsgebieten ab.
Wird die Nato, wird Europa diese Massnahmen mit verstärkten Einsatz von Streitkräften ausgleichen?
Wird Deutschland als Teil der Allianz verstärkt Streitkräfte in den Kriegsgebieten einsetzen müssen?
Muss auf europäischer Ebene über eine eigene Verteidigungsstreitmacht nachgedacht werden und wird diese im Ansatz eine Berufarmee sein?
Wenn der amerikanische Dialog mit Russland dahin geht das Amerika den Raktengürtel in Polen nicht stellt und mehr Präsens der Russen fordet, was passiert dann mit Europa und Deutschland?
Laufen wir Gefahr, Angriffsziel der Kriegsländer aus dem Bereich des Nahen Ostens zu werden?

MfG
Günter Klug