Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Markus Fischer am 18. April 2008
11685 Leser · 0 Kommentare

Innenpolitik

Verbesserungsvorschläge eines 20-Jährigen

Sehr geehrter Bearbeiter der Post für die geehrte Frau Bundeskanzlerin,

Ich habe ein paar allgemeine Verbesserungsvorschläge, die meiner Meinung nach relativ einfach umzusetzen wären, die aber noch niemand umgesetzt hat. Da ich davon ausgehe, dass die vielen Politiker aller Parteien weitaus intelligenter sind als ich (und das meine ich völlig ernst!!) würde es mich einmal interessieren, warum diese noch nicht umgesetzt wurden bzw. warum diese nicht umgesetzt werden können!

1. Alle reden immer davon, dass die Arbeitnehmer und Familien entlastet werden müssen.

Mein Vorschlag: Man verbilligt das Benzin! Denn: Nahezu alle Menschen in Deutschland würden davon profitieren und ich bin mir nicht einmal sicher, ob Deutschland wirklich auf einen zu großen Betrag an Steuereinnahmen verzichten müsste, da:

a) Die Menschen in Deutschland nicht mehr zum Tanken ins Ausland fahren und dabei ihre Steuern in Polen oder Tschechien zahlen.

b) Jetzt die Menschen von unseren Nachbarländern (zumindest in einigen) nach Deutschland fahren und sie somit hier Steuern zahlen.

c)Folge: an den Grenzen Deutschlands entstehen neue Tankstellen und damit neue Arbeitsplätze.

2. Warum senkt man nicht die Steuern auf Tourismusbetriebe?
Jede Übernachtung (egal ob ausländisch oder nicht) schafft Arbeitsplätze und bringt Steuereinnahmen.

Ich würde mich über eine Antwort freuen!

Mit freundlichen Grüßen

Markus