Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Angela Kratz am 13. September 2016
2572 Leser · 2 Kommentare

Die Kanzlerin direkt

Vergewaltigung

Sehr geehrte Frau Merkel,

wir Frauen in den Städten sind durch die männlichen
Flüchtlinge nicht mehr sicher.

Die Vergewaltigungen und Belästigungen
nehmem überhand.

Da der dumme Steuerzahler bei Ihrer Politik
alles akzeptieren muss , habe ich für Sie eine
Lösung. gefunden .
Was halten Sie davon für die männlichen
Flüchtlingen Jahreskarten einzuführen in Bordells ,
damit wir deutschen Frauen ungestört uns auf den Straßen bewegen können.
Das schaffe sie doch als gesetzesänderung
bei uns hier einzuführen .

Mit freundlichen
Grüssen
A. Kratz