Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Joachim Widder am 01. Februar 2009
6454 Leser · 0 Kommentare

Soziales

Verlängerung der Altersteilzeit

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,

ich möchte folgende Frage stellen:

Warum wird die Förderung der Altersteilzeit ab 31.12.2009 eingestellt ?

Viele Firmen werden dann aus Kostengründen keine Altersteilzeitverträge mehr anbieten, weil es sich dann nicht mehr "rechnet". Insbesondere für stark belastete Arbeitnehmer war dies eine Möglichkeit, einigermaßen bei guter Gesundheitl etwas früher das Arbeitsleben zu beenden mit vertretbaren Abschlägen. Ich bin Pendler, fahre täglich 190 km auf der Autobahn bzw. habe 3 Stunden Fahrzeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln zusätzlich zum aufreibenden Job. Das wird für mich auf Dauer nicht ohne gesundliche Folgen bleiben neben physischen Jobbelastungen.
Ich denke aber auch an Arbeitnehmer, die stark körperlich arbeiten.
Die wenigsten Arbeitgeber haben dafür Vertändnis, den der Mensch wird von den Unternehmen nur als Kostenfaktor gesehen.
Ohne Förderung der Altersteilzeit wird es ein Problem geben, die Älteren, die physisch und/oder psysisch nicht mehr die Leistung von früher bringen, mit anständigen Regelungen dem Arbeitsmarkt zu entziehen.

Beste Grüße
Joachim Widder