Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Werner Moll am 12. Dezember 2008
15118 Leser · 0 Kommentare

Innenpolitik

Verschuldung, Ausgaben minimieren, Bevölkerung fragen?

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin Merkel,

warum gibt es von der Bundesregierung keine Nachfragen, ob im Volk vielleicht jemand Ideen hätte um Gelder nutzvoller einzusetzen?, um besser aus der Staatsmissere heraus-zu-kommen?

Denn es gäbe sicherlich im Volk einige vernünftige Vorschläge, die auch einsetzbar/umsetzbar wären.
Ob es Arbeitsplatzbeschaffungsideen, Handlungsideen oder sogar bei Anschaffungen o.ä. wäre.
STARTEN SIE doch mal EINE UMFRAGE zu Ideen oder Vorschlägen, was spräche denn dagegen?

Hier geht es also nicht um Kürzungen oder Streichungen von Gehältern, sondern um die Staatsausgaben effektiver einzusetzen, um Gelder einzusparen und zusätzlich noch Arbeitsplätze zu schaffen.

Hätten Sie denn ein "offenes Ohr" dafür?, oder wer sonst?

Mit freundlichen Grüßen
gez.: Herr Moll
(aus dem Land Brandenburg)