Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Beantwortet
Autor B. D. am 20. Juli 2010
7782 Leser · 0 Kommentare

Innenpolitik

Volksentscheid Deutschland / Schweiz

Sehr geehrte Frau Kanzlerin,

meine Frage:
Was muß in Deutschland passieren, damit sich dieses bürgerferne politische System ändert? Ich denke da an die Schweiz.. Was müsste geschehen, damit der Deutsche Bürger "wirklich" miteintscheiden darf! Was muss passieren, das wir gefragt werden. ?????

Ich bin es so leid, dass Menschen entscheiden " im Sinne des Volkes" die offensichtlich aber gar nicht interessiert sind daran, was das Volk wirklich möchte.

Ein Beispiel:
Der Beitritt zur EU, das hätten wir -das Volk- sicher nicht so entschieden, das wurde uns freundlicherweise von der Regierung abgenommen. -DANKE-

(Die Schweizer wehren sich bis heute erfolgreich, den Politikern passt das dort ebenfalls nicht "wie mich das freut" ) !

Oder jezt soll die Homöopathieübernahme der Krankenkassen verboten werden, oder am besten verbietet man die Homöopathie gleich ganz!!!! -SUPER-
Mein Kind -11 Jahre - hatte noch nie Kontakt mit pharmazeutischen Mitteln, ist absolut allergiefrei und seit der Einschulung nicht ein einziges mal krank gewesen, noch nicht mal Husten!!! Da spart sich die Krankenkasse viel, oder? Nur leider kann da die Pharamindustrie nicht davon profitieren.

Wie kann man sich gegen solche Entscheidungen wehren??

Oder die Nachricht BSE ist nahezu ausgerottet, jetzt darf wieder Tiermehl verfüttert werden. Aber nur für Hühner und Schweine... alles klar!!

Wie kann man sich dagegen wehren??

Da bleibt einem nur noch das Kopfschütteln übrig! Für Geld geht irgendwie alles oder? Wenns nicht so traurig wäre.....

Über eine echte Antwort mit Fakten, würde ich mich wirklich freuen.

Vielen Dank
L. Di Marco

Antwort
im Auftrag der Bundeskanzlerin am 26. August 2010
Angela Merkel

Sehr geehrte Frau Di Marco,

vielen Dank für Ihre Zuschrift, die wir im Auftrag der Bundeskanzlerin beantworten.

Fragen zu dem Themenbereich Volksentscheid, Volksabstimmung bzw. Volksbegehren haben wir in diesem Forum bereits mehrfach beantwortet.

Wir bitten Sie daher, die entsprechenden Antworten unter den folgenden Links nachzulesen:

    1. 2010, Antwort an Kerstin Müller (http://www.direktzu.de/kanzlerin/messages/26048),
    1. 2009, Antwort an Elke McMillan (http://www.direktzu.de/kanzlerin/messages/23157),
    1. 2009, Antwort an Erik Schlonz (http://www.direktzu.de/kanzlerin/messages/19539),
    1. 2008, Antwort an Tim Radusch (http://www.direktzu.de/kanzlerin/messages/16339).

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Presse- und Informationsamt der Bundesregierung