Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Beantwortet
Autor Jan-Erik Hansen am 20. Dezember 2010
5704 Leser · 0 Kommentare

Arbeitsmarkt

„Von Arbeit muss man leben können“ - aber nicht im Deutschen Bundestag

Sehr geehrte Frau Merkel,

sie arbeiten an den Eingangsschleusen, im Fahrstuhl oder in der Reichstagskuppel: die Mitarbeiter privater Wach- und Sicherheitsunternehmen im Deutschen Bundestag. Viel Verantwortung, aber kaum Geld zum Leben. Ohne Tarif gab es im letzten Jahr 5,50 Euro pro Stunde. Seit Anfang des Jahres gilt ein Tariflohn von 6,25 Euro Brutto. Viele können ihren Lebensunterhalt trotz Vollzeitstelle damit nicht bestreiten. Sie müssen zusätzliche Unterstützung vom Staat beantragen. Staatliche Leistungsempfänger selbstgemacht - unter dem Dach des Deutschen Bundestages.

Meine Fragen an Sie wären:

1. Sind Ihnen bzw. der Bundesregierung der Bundesrepublik Deutschland diese Missstände bekannt?

2. Was unternehmen Sie bzw. die Bundesregierung der Bundesrepublik Deutschland, damit dieser Missstand positiv geändert wird?

3. Was halten Sie persönlich von diesen Missständen, besonders im Hinblick auf den Deutschen Bundestag?

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Jan-Erik Hansen

Antwort
direktzu-Redaktion am 20. Januar 2011
direktzu-Redaktion

Sehr geehrte Nutzerinnen und Nutzer,

da Herr Hansen in den letzten Wochen bereits unter den Top-Beiträgen vertreten war, wurde die Beantwortung des aktuellen Anliegens zugunsten des nächstbestplatzierten Beitrags zurückgestellt.

Mit freundlichen Grüßen Ihr Redaktions-Team