Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Tim Wilberg am 20. April 2017
2304 Leser · 2 Kommentare

Die Kanzlerin direkt

Waffen

Liebe Frau Merkel,
wie ist es möglich, das Deutschland, als Mitverursacher von zwei Weltkriegen, in dem Millionen von Menschen ihr Leben verloren haben, bis zum heutigen Tag Hersteller und Lieferant von Waffen ist und gleichzeitig Flüchtlinge aus Ländern aufnimmt, in dem deutsche Waffen abermals das Leben vieler Menschen kostet?

Kommentare (2)Schließen

  1. Autor Erhard Jakob
    am 20. April 2017
    1.

    Tim,

    so richtig verstehe ich Ihre Frage
    bzw. ihr Problem nicht?

    Die Waffen sind doch nicht das Problem!
    Wenn ein Hund ein Kind anfällt, ist doch
    nicht der Hund das Problem sondern
    der Hundehalter!

  2. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.