Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Klaus Neudek am 13. Oktober 2009
30673 Leser · 0 Kommentare

Gesundheit

Warum besserer Impfstoff für die Bundeswehr ?

Sehr geehrte Frau Dr. Merkel,

deutsche Soldaten bekommen besseren Impfstoff als die Bevölkerung.

Der Impfstoff für die Bevölkerung ist nicht ohne Nebenwirkungen.

Diese können so stark sein, dass sie für Soldaten unzumutbar sind.

Das Verteidigungsministerium hat das Serum der Firma Baxter

eingekauft, das zwar erst wenige Tage in Europa zugelassen ist – aber

schon jetzt viel weniger umstritten ist als jenes, mit dem die übrige

Bevölkerung in Deutschland geimpft werden soll.

Der Bundeswehr-Impfstoff wird auch in den USA, Australien und in

anderen Teilen der Welt eingesetzt. Er hat keinen Verstärker und

funktioniert genauso wie das normale saisonale Grippeserum.

„Der Vorteil dieses klassischen Serums ist, dass es sich schon

milliardenfach bewährt hat“.

Sehr geehrte Frau Dr. Merkel,

wie können Sie zulassen, dass gefährlicher Impfstoff der Bevölkerung

gespritzt wird, obwohl es besseren gibt.

Auf Ihre Antwort bin ich sehr gespannt.

Mit freundlichen Grüssen
Klaus Neudek