Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Katja Hirschbeck am 03. Januar 2017
2810 Leser · 2 Kommentare

Die Kanzlerin direkt

Warum lässt uns unsere Regierung so furchtbar in Stich

Sehr geehrte Frau Merkel,

warum lässt uns unsere Regierung so furchtbar in Stich?
Terroristische Anschläge, Ansammlungen von 1000den
Gewaltbereiter zu Silvester.
Alles Menschen die wir auch noch mit unseren Geld unterstützen.
Warum gibt es unter ihrer Regierung solche Ausnutzung von
"Asyl"? Die gibt es sonst nirgends.
Sie streiten mit der CSU über eine Grenze von 200 000.
Amerika gibt 50 000 Asyl .
Wie soll irgendwer diese Politik ,die die Ausnützung und inzwischen massiven Bedrohungen durch "Schutzsuchender"
unterstützt (indem sie sie nicht mit allen Mitteln stoppt), noch verstehen.
Auch ja Sie holen jedes Monat mit den Flieger 1000 neue
Migranten. Das ist kein Zeichen das sie die Migration Unberechtigter stoppen wollen.
Sie halten keine Trauerfeier für die Opfer in Berlin.
Sie machen einfach weiter.
Frankreich versuchte sein Volk nach den Anschlägen zu schützen. Sicherte seine Grenzen.
Sie sind wieder in ihren Schweigemodus.
Aber es ist zuviel passiert, das können sie nicht mehr totschweigen.

Kommentare (2)Schließen

  1. Autor Katja Hirschbeck
    am 06. Januar 2017
    1.

    Tja, war schon klar.
    Auf diese Frage gibt es keine Antwort.

  2. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.